Aktuell

FNF Ghana Holds Liberal Lecture

Veröffentlicht am 8. Januar 2014
Teaser

The Friedrich Naumann Foundation for Liberty has held a public lecture in Accra to mark the 50th Anniversary of the foundation’s international operations. The lecture was delivered by Criminologist and Founding Director of the William Ofori Atta Institute of Integrity, Professor Ken Attafuah, on the topic Liberalism in a Developing Ghana.

The lecture was held at the Alisa Hotel and was attended by some members of parliament, members of the diplomatic corps, civil society groups, FNF alumni and a cross section of the Ghanaian public.
The occasion was also used to showcase the FNF’s programmes through a photo exhibition at

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Allgemein"

Die liberale Familie in Marokko feiert

Veröffentlicht am 17. Dezember 2013
Teaser

Der Liberalismus hat es nicht immer leicht in der arabischen Welt – aber der 50. Jahrestag der Auslandsarbeit der Friedrich-Naumann-Stiftung war ein Anlass zum Feiern in Marokko: Die teilweise langjährigen Partner der Stiftung waren zu einem festlichen Empfang im Hotel Diwan in Rabat zusammengekommen, um auf die gute Zusammenarbeit und die Grundwerte des Liberalismus anzustoßen. Das Spektrum war breit: Von Mitgliedern der Menschenrechtsorganisation Centre des Droits des Gens über Vertreter innovativer Jungunternehmervereinigungen bis zu Ministern und Parteivorsitzenden.

Der Generalsekretär der langjährigen Partnerpartei Mouvement Populaire und jetzige Minister für Wohnungsbau, Mohand Laenser, unterstrich die entscheidende Rolle, welche die Stiftung bei der

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

Doppeljubiläum in Brasilien

Veröffentlicht am 29. November 2013
Außenansicht der Residenz

Mit sechs Veranstaltungen feiert die Stiftung in Brasilien ihr Doppeljubiläum

Aus vielen Städten Brasiliens waren die Partner nach Rio de Janeiro gekommen, um an dem umfangreichen Festprogramm der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit (FNF) teilzunehmen. Aus Anlass ihres 40jährigen Jubiläums in Brasilien und des 50jährigen Jubiläums ihrer internationalen Arbeit standen insgesamt sechs Veranstaltungen auf dem Programm.

Ausgiebig gefeiert wurde beim Jubiläumsempfang in der Residenz des deutschen Generalkonsuls von Rio de Janeiro, Harald Klein. Dieser sowie Wolf-Dieter Zumpfort (stellv. FNF-Vorstandsvorsitzender) und die Projektleiterin Gabriele Reitmeier hießen die Gäste willkommen.

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Allgemein"

Trilogie im südlichen Afrika

Veröffentlicht am 12. November 2013
Helen Zille, Ministerpräsidentin der Provinz Western Kap und Vorsitzende der Democratic Allianz bei der Veranstaltung zu 50 Jahre Auslandsarbeit der FNF in Johannesburg am 17. Oktober 2013

Das Jahr 2013 wird der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF) in Afrika wohl noch länger in guter Erinnerung bleiben: Als die Stiftung im Februar in Kapstadt den 50. Jahrestag des Beginns ihrer Auslandsarbeit feierte, wurden auch gleich die neuen Büroräume im Herzen der Stadt eröffnet. Hauptrednerin war Helen Zille, Ministerpräsidentin der Provinz Westkap und Vorsitzende der liberalen Democratic Alliance (DA), Südafrikas größter Oppositionspartei und langjähriger politischer Partner der Stiftung.

Als FNF im Oktober zusammen mit dem renommierten Think-Tank South African Institute of Race Relations im 1 500 Kilometer entfernten Johannesburg 50 Jahre Auslandsarbeit feierte, war es wiederum Zille, die dort

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

Doppeljubiläum in Argentinien

Veröffentlicht am 7. November 2013
RELIAL Präsident Ricardo Lopez Murphy

30 Jahre Engagement für Demokratie und Rechtsstaat in Argentinien –
50 Jahre Engagement für liberale Werte weltweit

Das Projektbüro der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Buenos Aires, Argentinien, feierte am 30. Oktober gleich zwei Jubiläen. Im Rahmen eines politischen Empfangs und Dinners im Faena Hotel im aufstrebenden Hafenviertel Puerto Madero, waren Stiftungspartner und zahlreiche Ehrengäste anwesend, unter ihnen Parlamentarier des Nationalen Kongresses, sowie eine Delegation des paraguayischen Parlamentes angeführt vom Präsidenten der Abgeordnetenkammer, Juan Ramírez. Der Abend zeichnete sich durch emotionale Reden im Zeichen des Liberalismus aus, umrahmt von audiovisuellen Präsentationen und Glückwünschen der Partner. Durch das Programm führte Juan

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

„Deutschland und Mexiko – Reflexionen über die Freiheit“

Veröffentlicht am 28. Oktober 2013
IMG_3935

Unter diesem Titel stand die Jubiläumsveranstaltung des Büros Mexiko der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit zum 50-jährigen Jubiläum der Auslandsarbeit der Stiftung. Der Innenhof des Kunstmuseums des Finanzministeriums gab der Veranstaltung am 7. Oktober in Mexiko-Stadt einen stilvollen Rahmen. Ulrich Wacker, Regionalbüroleiter für Lateinamerika, begrüßte die geladenen Gäste. Nach seiner Einleitung sprach der deutsche Botschafter in Mexiko, Dr. Edmund Duckwitz, über die bilateralen Beziehungen beider Länder. Deutsche kulturelle Einrichtungen wie das Goethe-Institut, der Deutsche Akademische Austauschdienst oder die Kulturstiftung der deutschen Wirtschaft leisteten einen wichtigen Beitrag zum Dialog zwischen Deutschland und Mexiko, so Duckwitz. Als Paradebeispiel für die langjährigen guten deutsch-mexikanischen

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

50 Jahre Auslandsarbeit – 20 Jahre Projektbüro Moskau

Veröffentlicht am 23. Oktober 2013
Bomsdorf-web_1

Ein Jubiläum kommt selten allein: In diesem Jahr begeht die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit nicht nur das 50. Jubiläum ihrer Auslandsarbeit, sondern es jährt sich auch die Eröffnung des Projektbüros Moskau zum 20. mal. Aus diesem Anlass sprach Dr. Falk Bomsdorf, der erste Projektleiter in Russland (1993-2009), am 27.9. auf einem Festakt in Moskau über „20 Jahre Friedrich-Naumann-Stiftung in Russland: Anmerkungen im Rückblick“. Im Folgenden dokumentieren wir das Manuskript der Rede. Es gilt das gesprochene Wort.

 

Liebe Ekaterina Jurevna, lieber Herr Baum, lieber Herr Klaff, lieber Herr Tamm, lieber Herr v.Freytag-Loringhoven, liebe Freunde,

Ich freue mich, wieder im Ovalen

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Allgemein"

Freedom Wall online

Veröffentlicht am 16. Oktober 2013

Im Rahmen des Jubiläums „50 Jahre Auslandsarbeit“ hat das Projekt Philippinen seine erfolgreiche Freedom Wall nun auch in die virtuelle Welt überführt. Freiheitsbotschaften aus aller Welt können unter folgender Adresse gelesen und gepostet werden:

http://www.freedomwall.ph

 

 

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

Gerhart Baum: Menschenwürde und der liberale Rechtsstaat

Veröffentlicht am 7. Oktober 2013
Baum beim Vortrag in der Deutschen Botschaft Kiew

„Das Prinzip der Menschenwürde als Herausforderung für den liberalen Rechtsstaat“ – dies war das Kernthema zweier Festvorträge, die der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Rudolf Baum aus Anlass der Jubiläumsveranstaltungen zu „50 Jahre Auslandsarbeit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit“ in Kiew und Moskau hielt. Seine Argumentationen zum universellen Postulat der Unantastbarkeit der Menschenwürde stießen vor dem Hintergrund aktueller Diskussionen sowohl in der Ukraine wie auch in Russland über autokratische Tendenzen und mangelhafte Rechtsstaatlichkeit auf sehr großes Interesse. Viele Freunde und Partner der Stiftung aus Politik und Zivilgesellschaft, darunter etwa der ukrainische Verfassungsrichter Wiktor Schischkin oder der ehemalige russische Premierminister Mikhail Kasyanov, folgten

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

11th FreedomGate Pakistan Alumni Meeting

Veröffentlicht am 12. September 2013
2013-08-16 FGP - Alumni-OK 005

Understanding Change – Protecting Rights – Shaping the Future
11th FreedomGate Pakistan Alumni Meeting

“You can’t separate peace from freedom because no one can be at peace unless he has his freedom” a well said quote by Malcom X. Similarly, FreedomGate Pakistan (FGP) is striving for individual freedoms in Pakistan. It is an alumni association of those graduates who have attended seminars and trainings on different issues of leadership and liberal philosophy i.e human rights, freedom of information, strategic planning, good governance and political leadership. Since 2002, people have been chosen and sent to Gummersbach, Germany to be enrolled in

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

Vortragsveranstaltung mit Rajmohan Gandhi

Veröffentlicht am 27. August 2013
Ghandi

Die Vereinbarkeit von individueller Freiheit und Religion

Vortragsveranstaltung mit Rajmohn Gandhi anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der FNF-Auslandsarbeit

Dienstag, 3. September 2013, 18.00 Uhr

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Freiheit und Religion befinden sich oft in einem Spannungsfeld. Der Wert der Freiheit musste in westlichen Kulturkreisen nicht nur gegen den Staat, sondern häufig auch gegen die Kirche durchgesetzt werden. Heute betrachten westliche Liberale Religion als reine Privatsache, der keine öffentliche und politische Rolle zusteht. Dagegen gehört in vielen Gesellschaften außerhalb Europas Religiosität selbstverständlich zu Alltag und Politik, religiös beeinflusste Normen bestimmen hier oft das Handeln. In solchen Gesellschaften

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

Rolf Berndt: „Freiheit muss gelebt werden.“

Veröffentlicht am 1. August 2013
Foto Rolf Berndt

Dr. Rolf Berndt ist geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Wenn man auf 50 Jahre Auslandsarbeit der Stiftung für die Freiheit blickt: Welches Resumée würden Sie ziehen? Hat sich die Arbeit gelohnt – für die Stiftung, für Deutschland, für die Sache der Freiheit?

Unsere Stiftung setzt sich weltweit für Freiheit, Menschenrechte, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Marktwirtschaft und nicht zuletzt Toleranz ein. Für diese Ziele konnten wir in 50 Jahren über 800 Partnerorganisationen in mehr als 100 Ländern gewinnen, mit denen wir eng kooperieren und die auch untereinander regionale Netze bilden. Über Dialog, Beratung, Entwicklung von Programmen, Organisationsformen und Strategien sowie Qualifizierung

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

Niebel: Unabhängigkeit der Stiftungen ihr „Markenzeichen“

Veröffentlicht am 30. Juli 2013

Der Bundesminister für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dirk Niebel, hebt in seinem Videointerview anlässlich des FNF-Jubiläums „50 Jahre Auslandsarbeit“ die Bedeutung der Unabhängigkeit der Politischen Stiftungen hervor. Sie seien Träger einer eigenständigen, gesellschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit, die von der staatlichen Entwicklungskooperation nicht geleistet werden kann. Lob findet Niebel auch für ihre „sehr konstruktiv, manchmal kritisch, in jedem Fall aber belebend und innovativ“ durchgeführte Arbeit.

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

Westerwelle: FNF mit „sehr gutem Wertekompass“

Veröffentlicht am 29. Juli 2013

In seiner Videobotschaft zum 50-jährigen Jubiläum der Auslandsarbeit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit spricht Bundesaußenminister Dr. Guido Westerwelle  über die Bedeutung der weltweiten Tätigkeit der deutschen Politischen Stiftungen insgesamt und seine persönlichen Erfahrungen mit der liberalen Stiftung im Besonderen. Er bescheinigt der Stiftung für die Freiheit einen „sehr guten Wertekompass“ und damit gutes Rüstzeug für die Projektarbeit in einer Welt, in der es zunehmend zu einer Globalisierung von freiheitlichen Werten kommt.

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

Scherbakowa: „One should never give up hope“

Veröffentlicht am 29. Juli 2013
s

Dr. Irina Scherbakowa works with the NGO Memorial International based in Moscow


Mrs. Scherbakowa, how would you assess your organisation’s cooperation with the Friedrich Naumann Foundation for Freedom looking back over the last, almost 20 years of partnership?

The cooperation of Memorial International with the Friedrich Naumann Foundation for Freedom was marked from the outset by a constant, friendly exchange of ideas. The reason for this was the priority that the Foundation put on developing decentralized reinforcement of civil society in Russia. Important examples of this are the projects that promoted the free exchange of ideas, especially among young people

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

Gerhardt: Stiftungen „auf einer Ebene mit der Bevölkerung“

Veröffentlicht am 26. Juli 2013

Der Vorstandsvorsitzende der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Dr. Wolfgang Gerhardt MdB, spricht anlässlich des 50. Jubiläums der FNF-Auslandsarbeit über die Bedeutung der weltweiten Tätigkeit der Politischen Stiftungen und über die Herausforderungen und Perspektiven für die Projektarbeit der FNF:

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

Witte: „Nicht nur weiter so, sondern mehr davon!“

Veröffentlicht am 24. Juli 2013

Interview mit dem ersten Leiter der FNF-Auslandsabteilung, Dr. Barthold C. Witte, über die Anfänge der internationalen Tätigkeit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und Perspektiven für die zukünftige Arbeit.

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

Musikvideo „I am Free!“

Veröffentlicht am 18. Juli 2013

Der Philippinische Sänger und Songwriter Noel Cabangon lieferte das Titellied zum diesjährigen Jubiläum „50 Jahre Auslandsarbeit“ der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. Seine zwei Auftritte auf dem Jubiläumsfestakt am 25. Juni und auf dem Sommerfest der Stiftung am 26. Juni 2013 begeisterten hunderte Zuhörer. Sehen Sie hier das Musikvideo, welches zu diesen Auftritten vom Projektbüro Philippinen erstellt wurde.

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Allgemein"

The FNF celebrates 50 years of international politics in Brussels

Veröffentlicht am 11. Juli 2013
130708_50-years-fns_96dpi-105-von-127

Institutions and civil society are crucial to growth and development. Democratic, strong and inclusive institutions guarantee the rule of law, economic development and fundamental rights for every citizen. It is thus crucial to support individuals, movements and organisations – that is civil society -that work to strengthen institutions. This has been precisely the guiding principle of the Friedrich Naumann Foundation for Freedom for the past 50 years. For the past half a century, the Foundation has been fostering institutions based on the rule of law, engaging civil society and supporting democracy worldwide.

On the occasion of the 50th anniversary of

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Allgemein"

Festakt: Stiftung feiert 50 Jahre Auslandsarbeit

Veröffentlicht am 28. Juni 2013
Saal

Mit einem Festakt in Berlin hat die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit das 50. Jubiläum des Beginns ihrer Auslandsarbeit gefeiert. „Die politischen Stiftungen sind ein Juwel der internationalen Zusammenarbeit“, sagte Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) in seiner Festrede. „Konstant sind die Werte, denen sich die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit verpflichtet fühlt: Freiheit, Demokratie, Rechtstaatlichkeit und der Schutz der Menschenrechte sind das Fundament der Arbeit der Stiftung. Gerade in unserer Welt des Wandels, die immer unübersichtlicher wird, ist es dieser klare Wertekompass, der Orientierung gibt“, sagte Außenminister Westerwelle im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums.

Unter 600 geladenen Gästen waren zahlreiche Botschafter, Bundestagsabgeordnete und

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Aktuell"

Jubiläumsausstellung in Potsdam

Veröffentlicht am 18. Juni 2013
fnf50

„Für eine Welt in Freiheit“
Vernissage zur Jubiläumsausstellung „50 Jahre Auslandsarbeit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit“

Seit 50 Jahren engagiert sich die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit weltweit gemeinsam mit ihren Partnern für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Die einzelnen Etappen dieser Erfolgsgeschichte sind nun in einer Ausstellung in der Geschäftsstelle der Stiftung dokumentiert, die weltweit gezeigt werden soll.

Anlässlich der Vernissage für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter Anwesenheit internationaler Gäste der Stiftung sowie von Vertretern der Zuwendungsgeber würdigte Rolf Berndt, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, in seiner Begrüßung die Bedeutung der Auslandsarbeit für die Vermittlung liberaler Werte in den inzwischen mehr als 60 Projektländern.

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Allgemein"

Partnergespräch mit der kroatischen Außenministerin Vesna Pusic

Veröffentlicht am 18. Juni 2013

Das diesjährige 50. Jubiläum der FNF-Auslandsarbeit bietet die Gelegenheit, nach vorne zu schauen und unsere Partner in den Regionen über ihren Eindruck von unserer Arbeit zu befragen. Anlässlich eines Treffens der ALDE-Fraktion in Pula nahm sich die kroatische Außenministerin Vesna Pusic von der HNS die Zeit, mit uns über die Bedeutung der Zusammenarbeit zu sprechen. Hier sind ihre Kommentare:

 

Mehr dazu
Veröffentlicht unter "Allgemein"