Grusswort

Sergio Sarmiento

Veröffentlicht am 22. März 2013
Sergio-Sarmiento-88x100

Publizist und Journalist
Ehren-Vorsitzender des Liberalen Netzwerkes
RELIAL in Lateinamerika
Mexiko

grusswort


Als liberaler Rundfunk- und Fernsehjournalist sehe ich es als meine Aufgabe an, für die Entwicklung des Schwellenlandes Mexiko Strukturreformen im Sinne von mehr bürgerlicher und wirtschaftlicher Freiheit und Verantwortung anzumahnen.
Seit mehr als 7 Jahren stehe ich in kontinuierlichem Kontakt mit der FNF. In dieser Zeit hat die Organisation, dessen Vorsitzender ich bin, ihre Aktivitäten in enger Zusammenarbeit mit der FNF erweitert und verstärkt. Wie Caminos de la Libertad haben auch viele andere Organisationen in Mexiko von der Erfahrung, der Verbindung zum Ausland und dem Enthusiasmus der FNF profitiert.

Ich kann davon zeugen, dass „die Naumann“, wie sie in Mexiko bekannt ist, ohne Unterlass und in sehr unterschiedlichen Formen arbeitet, um den Bürgern die Ideen von Freiheit und Marktwirtschaft zu erläutern, sie argumentativ zu untermauern und darzustellen und die Bürger dafür zu begeistern. Die Arbeit der FNF mit den Jugendlichen ist außergewöhnlich. Sie hat es geschafft, eine wachsende Anzahl an Personen von der Überlegenheit dieser Ideen zu überzeugen, nicht nur im Sinne von wirtschaftlichem Wohlstand, sondern auch im ethischen und moralischen Sinne.

Veröffentlicht unter "Grusswort"